Planisware Enterprise V. 6.3

« zurück zur Liste

Anbieter-Text

Der Anbieter über das Produkt:

Als modulare und flexible Software mit Schnittstellen zu ERP-Systemen fokussiert sich Planisware Enterprise auf das unternehmensweite Projekt- und Portfoliomanagement und umspannt dabei mit der Steuerung der genehmigten Programme, Projekte, Entwicklungsportfolios und Ressourcen den gesamten Innovationslebenszyklus. Agile und klassische Best Practice-Ansätze der Kunden aus Automotive (BMW, Bosch, Continental, Schaeffler), Pharma (Boehringer Ingelheim, Fresenius, Grünenthal, Merck) oder Maschinenbau (Festool, Homag, Trumpf) gehören zum Lösungsstandard. Der rollenbasierte Web-Zugriff auf die Projektinformationen stellt Arbeitsumgebungen zur Verfügung, die auf die jeweiligen Anwendergruppen und Benutzerrollen zugeschnitten werden. Über die verschiedenen Konsolidierungsstufen der Projektdaten hinweg ermöglicht Planisware Enterprise den Aufbau eines flexiblen Berichtswesens, welches den verschiedenen Interessengruppen die notwendigen Auswertungen und Reports zur Verfügung stellt.

Demgegenüber zielt Planisware Orchestra Planisware Orchestra besonders auf Teamarbeit und richtet sich an Unternehmen mit einem überschaubaren Projektportfolio oder aus dem Mittelstand mit wachsendem Reifegrad im Projektmanagement.

Marktstudie

AUSZUG AUS UNSERER MARKTSTUDIE

Bilder

  • Planisware Enterprise: Agile Board
    Planisware Enterprise: Agile Board
  • Planisware Enterprise: Zusammenfassung Portfolio
    Planisware Enterprise: Zusammenfassung Portfolio
  • Planisware Enterprise: Roadmap
    Planisware Enterprise: Roadmap
  • Planisware Enterprise: Ressourcenmanagement
    Planisware Enterprise: Ressourcenmanagement

Dokumente

Folgende Dokumente wurden vom Hersteller bereitgestellt:

nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.