Cat4 V. 4.4

« zurück zur Liste

Anbieter-Text

Bewertung

Auch wenn die erste Version der Software 1996 ursprünglich dafür entwickelt wurde, Beratungsprojekte zu unterstützen, hat sich daraus in der Zwischenzeit eine Multiprojektmanagement-Software entwickelt, die durchaus auch für andere Branchen interessant ist. Dank einer klaren Struktur, die sich aus einzelnen Modulen, einem Projektbaum und verschiedenen Tabs zusammensetzt, dürften Anwender rasch den Einstieg finden. Die Bedienung ist zudem sehr interaktiv, Cat4 kann sich durchaus mit vergleichbaren Desktop-Lösungen messen.

Für Organisationen, die Programme oder Portfolios koordinieren müssen, bietet die Software einen soliden Funktionsumfang. Leistungsfähige und doch bedienfreundliche Filterfunktionen ermöglichen es, die Projektlandschaft aus den unterschiedlichsten Perspektiven zu analysieren. Erwähnenswert sind auch die Funktionen für das Finanzmanagement, die Kosten- und Budgetplanung umfassen und es auch ermöglichen, die Wirtschaftlichkeit potenzieller Projekte anhand detaillierter Business Cases zu berechnen. Da die Verwendung solcher Methoden von Organisation zu Organisation jeweils deutlich abweicht, erfordert dies selbstverständlich etwas Konfigurationsaufwand.

Cat4 bietet nur eine rudimentäre Unterstützung, um Projekte detailliert zu planen und ihren Fortschritt zu verfolgen. Anwender, die mehr als grundlegende Funktionen zur Ablauf- und Terminplanung benötigen, können sich für den Microsoft Project-Client entscheiden. Damit erstellte Projektpläne werden dann später in Cat4 zur Projektsteuerung verwendet. Sowohl die Datenstrukturen als auch die Bedienoberfläche lässt sich weitgehend an individuelle Anforderungen anpassen.

Bilder

  • Fallbeispiel
    Fallbeispiel
  • Statusreport
    Statusreport
  • PowerPoint-Auswertung
    PowerPoint-Auswertung

zu Favoriten hinzufügen

nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.