3pleP Project Suite V. 5.6

« zurück zur Liste

Anbieter-Text

Die Freiburger 3pleP Unternehmensgruppe entwickelt mit der 3pleP Project Suite und mit den 3pleP Branchenlösungen Software zur Steuerung großer Projektportfolios.

Enterprise Project Management in mittleren und großen Organisationen

Die 3pleP Project Suite ermöglicht die Abbildung aller im Unternehmen vorkommenden Projekte von der Projektidee bis zum Projektabschluss. Typische Vorgehensmodelle wie Prince2, Hermes, V-Modell XT oder PMI wie auch eigene Projektvorlagen und Prozessstandards können hinterlegt werden und unterstützen so die typischen Anforderungen der unterschiedlichen Projekttypen. 3pleP wird zum gemeinsamen Steuerungs- und Informationsinstrument für Management, Controlling und Projektmanagement.

Portfolio- und Programmmanagement, Ressourcen- und Terminmanagement, Budgetierung und Projektcontrolling stehen durchgängig und rollengerecht zur Verfügung.

Vom Multiprojektmanagement zur Branchenlösung

3pleP verbindet Projektcontrolling und Projektmanagement mit der Branchen- und Prozesskompetenz für Organisationen, die ihre Wertschöpfung vorwiegend aus Projekten generieren. Drei Branchenlösungen stehen heute zur Verfügung:

  • 3pleP Construction ist die Lösung für Planungsorganisationen in Anlagenbau, Hochbau- und Verkehrsplanung.
  • 3pleP Product Engineering verbindet Projektmanagement mit dem Product Life Cycle Management.
  • 3pleP Service unterstützt Dienstleistungsorganisationen z.B. aus den Bereichen technische Dienstleistungen, Consulting und Informatik

3pleP bildet die Prozesse dieser Branchen von der Akquisition bis zur Fakturierung und möglichen Wartungs- und Supportleistungen ab. Vorkonfektionierte Pakete stehen für Unternehmensgrößen zwischen 30 und 2.000 Mitarbeitern zur Verfügung.

Der Funktionsumfang von 3pleP

Die Stärke der 3pleP Project Suite ist das Kostenmanagement. 3pleP erfüllt betriebswirtschaftliche Standards, die das Produkt zu einer Lösung macht, die qualifiziert an ERP - Lösungen wie z.B. SAP oder Navision angebunden werden können.

Weitere Stärken sind die Akquisitionsunterstützung, das Projektauftragsmanagement und die Abrechnung von Projektleistungen. Die Anforderungen von Kundenprojekten werden vom integrierten CRM Modul über die Liquiditätsplanung bis zum Service abgedeckt.

Die Wertschöpfung der Projekte wird periodengerecht abgebildet. Das Projektcockpit unterstützt den Projektleiter in der Erstellung seiner Projektampelberichte. Hierbei stehen Standards wie die Cash-Flow-Analyse, Earned-Value-Analyse oder die Meilensteintrendanalyse zur Verfügung. Teilfertige Leistungen werden projektübergreifend und projektbezogen stets ausgewiesen.

Ein Fremdleistungsmodul ermöglicht die separate Planung, das Controlling und die Abrechnung von Unterauftragnehmern und Zulieferanten.

3pleP beinhaltet ein unternehmensweites Ressourcenmanagement unter Berücksichtigung der Auslastung nach Niederlassungen, Kostenstellen, Teams mit integriertem Skillmanagement. Module für Terminplanung, Vorgangs- und Dokumentenmanagement, Riskmanagement, Produktmanagement, Qualitätsmanagement, Knowledgemanagement ermöglichen ds Ausbau zum umfänglichen Steuerungs- und Informationssystem.

3pleP ist Mehrwährungsfähig und steht in Deutsch und Englisch zur Verfügung. Weitere Sprachen und eine firmeneigene Terminologie können zusätzlich hinterlegt werden.

Neben dem Standard-Berichtswesen bietet der 3pleP Query ein Werkzeug zur Erstellung kundeneigener Berichte. So ist auch de Aufbau eines Konzernberichtswesens zum Beispiel nach USGAP und IAS möglich. Das ERP - Schnittstellenmodul erlaubt die wirtschaftliche Anbindung an Finanzanwendungen.

Bewertung

Während zahlreiche Softwaresysteme die üblichen Projektmanagementmethoden um Kostenaspekte erweitern, dient 3pleP als Controlling-System für projektorientierte Unternehmen. Der Schwerpunkt liegt gleichermaßen auf den Funktionen zur Planung und Steuerung von Projektkosten. In diesem Punkt lässt die Software kaum Wünsche offen. Ihre Leistungsfähigkeit in Bezug auf das Projektcontrolling braucht den Vergleich mit ERP-Systemen nicht zu scheuen. Die 3pleP-Project Suite richtet sich an Unternehmen, die projektorientiert arbeiten und unterstützt den gesamten Lebenszyklus von Projekten auf flexible Weise – von der Vorbereitung von Angeboten bis zur Rechnungsstellung.

Als Client-Server-Lösung eignet sich 3pleP vor allem für lokale Installationen. Die Software lässt sich nur in einem vergleichsweise geringen Umfang anpassen. Für verteilt agierende Unternehmen bietet der Hersteller eine .NET-Version, welche die im Alltag am häufigsten benutzten Funktionen für Projektmanager beinhaltet. Eine Webversion befindet sich in der Entwicklung, ist allerdings nicht kurzfristig zu erwarten.

3pleP ist traditionell stark in der Bauindustrie verbreitet. Dies wird beispielsweise an Funktionen deutlich, welche die Angebotserstellung auf der Basis der HOAI unterstützen. Gleichzeitig bietet sich die Software auch zur Verwendung in anderen Branchen an, etwa in der IT, wo die Software durch eine Helpdesk-Lösung des gleichen Herstellers ergänzt werden kann und in F& E-Projekten. Diese beiden Anwendungsbereiche deckt der Anbieter durch spezielle Vertriebspartner ab.

Bilder

  • Adressen und Ansprechpartner sowie Dokumente im Griff
    Adressen und Ansprechpartner sowie Dokumente im Griff
  • Controlling Cockpit - Transparenz im Projektstatus und Projekterfolg
    Controlling Cockpit - Transparenz im Projektstatus und Projekterfolg
  • Projektanlage mit vielen Strukturierungsmöglichkeiten
    Projektanlage mit vielen Strukturierungsmöglichkeiten
  • Projektdashboard mit übersichtlicher Darstellung von Projektkennzahlen
    Projektdashboard mit übersichtlicher Darstellung von Projektkennzahlen
  • Projektstatus - Wie hoch sind die Kosten - Was kann fakturiert werden
    Projektstatus - Wie hoch sind die Kosten - Was kann fakturiert werden
  • Ressourcendesktop
    Ressourcendesktop

Dokumente

nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.